Schüler aus Chipping Norton erhält Universitätsstipendium von Owen Mumford

Oktober 13, 2014 |

Owen Mumford UniversitätsstipendiumOwen Mumford gratuliert Joseph Jaffé zu seiner erfolgreichen Bewerbung um das Universitätsstipendium des Unternehmens. Joseph Jaffé bewirbt sich für das Jahr 2015 um einen Studienplatz im Bereiche Ingenieurwissenschaften. Von links nach rechts: Mark Owen (Vorstandsvorsitzender), Joseph Jaffé und Modestino Graziano (Konzernbetriebsleiter).

Joseph Jaffé (17 Jahre alt), Abiturient der Chipping Norton School, hat für sein im Herbst 2015 beginnendes Studium der Ingenieurwissenschaften ein vierjähriges Universitätsstipendium der Firma Owen Mumford erhalten.

Das Stipendienprogramm für ein universitäres Studium wurde Abiturienten der Chipping Norton School und der The Marlborough School (Woodstock) angeboten und richtete sich speziell an ehrgeizige und leistungsstarke Schüler, die ein Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften planen. Joseph Jaffé hatte sich zusammen mit einer Gruppe weiterer Schüler für das Stipendium beworben, nachdem er im Rahmen eines Tags der Offenen Tür die Fertigung des Unternehmens in Chipping Norton besucht hatte, bei dem die Schüler die Spitzentechnologie des Unternehmens hautnah erleben konnten. Auf Basis der eingegangenen Bewerbungen wurde eine Reihe von Kandidaten ausgewählt, die sich mit einem Vortrag zum Thema „Warum das Ingenieurwesen wichtig ist“ in einem Bewerbungsgespräch präsentieren durften.

Das Auswahlgremium bestehend aus Modestino Graziano (Konzernbetriebsleiter), Chris Skinner (Leiter Verfahrenstechnik) und Emma Willoughby (Personalleiterin) folgte Joseph Jaffés Vortrag mit großem Interesse, der über eine Reihe komplexer Ingenieurprojekte sprach und deren Auswirkung auf unser Leben beurteilte. Modestino Graziano kommentierte die Wahl von Joseph Jaffé wie folgt:

„Joseph ist ein außergewöhnlicher Bewerber, der ein wirkliches Interesse und eine mitreißende Neugier dafür gezeigt hat, herauszufinden, wie die Dinge funktionieren. Zusammen mit seiner Begeisterung für Veränderung und Verbesserung sind dies die Merkmale, die wir für einen Ingenieur als grundlegend wichtig erachten. Seine Reife, insbesondere in Anbetracht seines jungen Alters, und sein Auftreten haben uns ebenso begeistert wie die Ideen in seinem Vortrag. Joseph hat das Potenzial, einen guten Abschluss im Bereich Ingenieurwissenschaften zu erreichen und wir freuen uns sehr, einen so vielversprechenden jungen Menschen unterstützen zu dürfen.“

Owen Mumford pflegt seit langem eine enge Beziehung zu den Schulen in der Grafschaft Oxfordshire und hat diese Möglichkeit, ein neues Stipendienprogramm zu unterstützen, gerne angenommen. Das Stipendium soll ab sofort jedes Jahr vergeben werden. Das Stipendium umfasst einen finanziellen Zuschuss zur Deckung der Studiengebühren und weiterer Kosten sowie die Nutzung verfügbarer Ressourcen bei Owen Mumford zur fachlichen Unterstützung während des Studiums.

Joseph Jaffé sagte zu seiner Wahl: „Ich freue mich sehr, dass Owen Mumford mir diese fantastische Möglichkeit bietet. Dank des Stipendiums habe ich jetzt die Chance, eines der besten Studienangebote des Landes zu besuchen. Ich bewerbe mich an den Universitäten Cambridge, Bristol, Warwick, Sheffield und Exeter, die alle einen sehr guten Ruf im Bereich Ingenieurwissenschaften genießen. Meine Eltern sind sehr stolz auf das, was ich erreicht habe und ich bin überwältigt von der Unterstützung, die Owen Mumford mir anbietet.“