Unistik® 3

Einweg-Sicherheitslanzetten für maximalen Patientenkomfort 
X

Die Einweg-Sicherheitslanzetten Unistik® 3 bieten einen einfachen und komfortablen Weg, um den Blutzuckerspiegel zu testen. Die Lanzetten werden mit einem einfachen Druck auf den Auslöser aktiviert, und dank unserer einzigartigen Comfort Zone Technology® (CZT) bieten sie allen Patienten größtmöglichen Komfort bei der Blutentnahme.*

Unabhängige klinische Daten* haben gezeigt, dass die Sicherheitslanzetten Unistik® 3 mit CZT® den Schmerz reduzieren und Patienten eine komfortablere Blutentnahme ermöglichen. Die CZT® funktioniert mit Hilfe von acht erhabenen Druckpunkten am patientenseitigen Ende der Sicherheitslanzette. Diese patentierte Technologie sorgt dafür, dass angenehme Stimuli an das Gehirn gesendet werden und helfen, die Wahrnehmung des durch die Blutentnahme ausgelösten Schmerzes zu unterdrücken.

Die Unistik® 3 Sicherheitslanzetten verfügen über einen seitlichen Auslöseknopf und ein ergonomisches Design und bieten medizinischem Fachpersonal dadurch bei der Blutentnahme vollständige Kontrolle. Zudem schützt eine verdeckte Klinge Anwender vor möglichen Nadelstichverletzungen.

Alle Unistik® 3 Lanzetten verfügen über eine Kennzeichnung für die richtige Positionierung sowie einen Verriegelungsmechanismus, der einen versuchten mehrmaligen Gebrauch anzeigt und verhindert.

Produktvorteile:

  • Klinge wird direkt nach dem Einstich in das Gehäuse zurückgezogen und mindert das Risiko von Nadelstichverletzungen entsprechend der TRBA 250
  • Comfort Zone Technology® sorgt beim Patienten für maximalen Komfort während der Blutentnahme
  • Verriegelungsmechanismus verhindert mehrmaligen Gebrauch
  • Intuitives Design – erfordert minimalen Schulungsaufwand
  • Kennzeichnung für gezielte Positionierung
  • Für in-vitro-diagnostische Anwendungen gemäß IVD-Richtlinie 98/79/EG
  • mit CE-Kennzeichnung
  • Chargennummer zur umfassenden Information und Rückverfolgung

Die Unistik® 3 Einweg-Sicherheitslanzetten sind mit fünf unterschiedlichen Einstichtiefen und Klingengrößen erhältlich und eignen sich daher für die Blutentnahme in der klinischen Praxis in allen Anwendungsbereichen (siehe auch Unistik® Lanzetten Sortiment).

Typische Einsatzgebiete:

  • Blutglucose-Bestimmung in Diabeteskliniken, Krankenhäusern und (Diabetologischen) Praxen
  • Hämoglobin-Untersuchungen (Blutbanken)
  • Blutgruppen-Untersuchungen
  • Messung von Cholesterin, HbA1c
  • Blutgerinnungskontrolle mit INR-Wert und Quick-Wert
  • Blutgas und Elektrolyte
  • diagnostische Schnelltests, u. A. Herzmuskelenzyme
  • in der Pädiatrie: congenitale Hypothyreose, Phenylketonurie (PKU), einmalige Fersenblutentnahme für Tests auf Bilirubin, Glucose, Hämoglobin, Sichelzellkrankheit oder andere Erkrankungen

 

Logo Schulungsmaterial Blutentnahme leicht gemacht

 

Unsere Schulungsunterlagen zum Thema Blutentnahme leicht gemacht – speziell für die kapillare Blutentnahme finden Sie hier >>> 

 

 

* Dewland P, Edwards C. A single-blind, randomised, 8-way crossover study to compare the blood volume and pain perception of capillary blood sampling (Eine einfach verblindete, randomisierte 8-Weg-Crossover-Studie zum Vergleich der Blutmenge und Schmerzwahrnehmung bei der Kapillarblutentnahme). März 2007.